Skriptbereich

Zuletzt geändert von superadmin am 24.01.2017

Im Script-Bereich wird Javascript verwendet. Zusätzlich wird noch die Bibliothek jQuery verwendet, da sich dieses Javaskript-Framework durchgesetzt hat und eine sehr gute Hilfe bereitstellt. jQuery nutzt CSS-Selektoren zur Selektierung von Elementen.

Offizielle Webseite von jQuery: http://jquery.com/
Offizielle Dokumentation von jQuery: http://api.jquery.com/
Übersicht zu CSS-Selektoren: http://www.w3schools.com/cssref/css_selectors.asp

Hilfeseiten und Tutorials zu jQuery

Elementselektierung

Im folgenden sei ein kurzer Überblick gegeben, wie sich Formularelemente von Xima® Formcycle mittels jQuery selektieren lassen, um mit diesen zu arbeiten. Weitere Information sind im Abschnitt Selektoren zu finden.

  • Der Name, der im Xima® Formcycle-Designer einem Formularelement unter Grundeigenschaften gegeben wird, wird im DOM dem Element als Wert des Attributs name mitgegeben. Um also ein Textfeld mit dem Namen tf1 zu selektieren, schreibt man $('[name="tf1"]').
  • Unter Attribute lassen sich im DesiXima® Formcycle-Designergner einem Element nutzerspezifische HTML-Attribute vergeben. Auf diese lässt sich wie üblich zugreifen: $('[attribute=value]'). Da diese Selektoren allerdings langsam sein können, sollten diese sparsam genutzt werden.
  • Einige Formularelemente bestehen aus dem eigentlichen HTML-Element und einem HTML-Element für das Label. Um beide zu selektieren, kann das Attribut xn verwendet werden. $('[xn="tf1"]').
  • Jede Art von Formularelement (z.B. Seite, Textarea, Schaltfläche, Checkbox, ...) verfügt über eine bestimmten CSS-Klasse. Falls man etwa alle Eingabefelder selektieren möchte, die sich in einem Fieldset befinden, kann man folgendes schreiben: $('.XFieldSet .XTextField').
  • Es sollte nicht direkt die id für die Elementselektierung verwendet werden, da diese von Xima® Formcycle dynamisch erzeugt wird und sich jederzeit ändern kann. Aus diesem Grund sollte auch nicht das Attribut xi verwendet werden, hier handelt es sich um eine interne ID von Xima® Formcycle.
  • Werden Variablen im Xima® Formcycle-Designer vergeben, wird ein verstecktes Input-Feld erzeugt, über das sich auch mittels des Attributs name zugreifen lässt. Siehe hierzu den Abschnitt Variablenbereich.

Autovervollständigung

Mittels der Autovervollständigung können Selektoren für jQuery einfacher und schneller eingegeben werden. Hierzu wird die Tastenkombination Strg + Leerzeichentaste betätigt.

Die Autovervollständigung macht es einfacher, im Skriptbereich Elemente nach ihrem Namen zu selektieren. 

Um diese Funktion zu verwenden, muss der (Anfang des) Namens des Feldes eingegeben werden, dass selektiert werden soll. Wird nun die die Tastenkombination Strg+Leerzeichentaste gedrückt, erscheint eine Auswahl der verfügbaren Formularelemente. Nach Auswahl des gewünschten Eintrages wird der Selektor für jQuery für das Element in den Skriptbereich eingefügt.

Tags:
Erstellt von superadmin am 28.09.2015
 
Copyright 2000-2018